Aussteuerung

Beendigung des Anspruchs auf Krankengeld. Die Dauer des Bezugs von Krankengeld wegen Arbeitsunfähigkeit ist nicht tatsächlich unbegrenzt. Gern. § 48 SGB V ist Krankengeld wegen derselben Krankheit auf maximal 78 Wochen innerhalb von drei Jahren begrenzt. Nach Ablauf dieser maximalen Blockfrist wird der Versicherte von der Krankenkasse aus dem Leistungsbezug genommen.

nennt man den Ablauf der Geldleistungen in der Arbeitsförderung und in der Krankenversicherung (vgl. §§ 127 f. SGB III, § 48 SGB V).






Vorheriger Fachbegriff: Aussteuer | Nächster Fachbegriff: Aussteuerversicherung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen