Sonderbehörde

ist die nicht in die allgemeine Verwaltung eingegliederte Behörde (z.B. Gewerbeauf- sichtsamt). Sonderbehörden bestehen insbesondere auch auf Kreisebene. Sachliche wie organisatorische Gründe sprechen regelmäßig für die Einfügung von Sonderbehörden in die allgemeinen Verwaltungsbehörden. Lit.: Fonk, F., Die Problematik der Sonderbehörden, 1969






Vorheriger Fachbegriff: Sonderbedarfe | Nächster Fachbegriff: Sonderbenutzung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen