summum ius summa iniuria

(lat.), Rechtssprichwort, von Cicero (in "De officiis") erwähnt das Recht kann zum Unrecht werden, wenn es übergenau angewandt wird (z. B. Anwendung des Gesetzes nur nach dem formalen Wortlaut, ohne seinen Sinn und Zweck zu beachten).






Vorheriger Fachbegriff: Summenverwahrung | Nächster Fachbegriff: Superintendent


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen