Abdikation

(lat.), Abdankung; der förmliche Verzicht des Staatsoberhauptes auf sein Amt, beim Monarchen der Thronverzicht.

ist der förmliche Verzicht des Staatsoberhaupts, insbes. des Monarchen (Thronverzicht), auf seine staatliche Stellung.






Vorheriger Fachbegriff: ABC-Waffen | Nächster Fachbegriff: Abdingbar


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen