Abhörmaßnahme

Maßnahme zur Überwachung des nicht öffentlich gesprochenen Wortes mit technischen Mitteln. Zu differenzieren ist zwischen der in §§ 100 af. StPO geregelten Telekommunikationsüberwachung,dem unter den Voraussetzungen des § 100f StPO zulässigen Abhören außerhalb von Wohnungen und der akustischen Wohnraumüberwachung gemäß § 100 c StPO („Lauschangriff\'). Abhörmaßnahmen durch Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst und Militärischen Abschirmdienst regelt das G 10.






Vorheriger Fachbegriff: Abhörkontrolle | Nächster Fachbegriff: Abhörverbot


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen