Absatzgenossenschaft

eine Genossenschaft, deren Zweck darin besteht, die landwirtschaftlichen oder gewerblichen Erzeugnisse ihrer Mitglieder an den Zwischenhandel oder an den Verbraucher zu verkaufen, vgl. § 1 Abs. I Nr. 3 GenossenschaftsG.

ist eine Genossenschaft (1), deren Zweck auf den gemeinschaftlichen Verkauf landwirtschaftlicher oder gewerblicher Erzeugnisse ihrer Mitglieder gerichtet ist.






Vorheriger Fachbegriff: Absatzfonds | Nächster Fachbegriff: Absaugung abortive


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen