Anschluss-Heilbehandlung

Im Sozialrecht :

Um eine Anschluss-Heilbehandlung handelt es sich, wenn die Heilbehandlung unmittelbar im Anschluss an eine Akutbehandlung erfolgt.






Vorheriger Fachbegriff: Anschluss- und Benutzungszwang | Nächster Fachbegriff: Anschluss-Rehabilitation


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen