arglistig

(Adj.) bewusst böswillig Lit.: Derleder, P., Sachmängel- und Arglisthaftung nach neuem Schuldrecht, NJW 2004, 969






Vorheriger Fachbegriff: Arglisteinrede | Nächster Fachbegriff: Arglistige Täuschung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen