Arrha, arra

(lat.), Draufgabe. Im fränkischen Reich gab es den Arrhavertrag. Durch Hingabe einer arrha erhielt der formlose Vertrag die bindende Kraft des Realvertrages, so dass der Empfänger dadurch zur Leistung verpflichtet wurde.

= Draufgabe (Vertrag, 4).






Vorheriger Fachbegriff: Arrha | Nächster Fachbegriff: Arrondierung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen