Beförderungszwang

besteht grundsätzlich bei allen Öffentlichen Verkehrsmitteln (Eisenbahn, Strassenbahn, Post, öffentliche Fähren) sowie für alle, die die
Beförderung von Personen und Sachen öffentlich anbieten (z. B. Kraftdroschke). Wann Beförderung abgelehnt werden kann, ist in den einzelnen Gesetzen geregelt.






Vorheriger Fachbegriff: Beförderungsvertrag | Nächster Fachbegriff: Befehl


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen