Beschimpfen

(§ 90a StGB) ist die nach Form oder Inhalt besonders verletzende Kundgebung der Missachtung eines ändern.






Vorheriger Fachbegriff: Bescheidungsurteil | Nächster Fachbegriff: Beschimpfung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen