Cäsaropapismus

Vereinigung der obersten weltlichen und kirchlichen Macht in einer Hand, z. B. in Byzanz und im Zarenreich sowie im sog. Summepiskopat der evangelischen deutschen Fürsten.






Vorheriger Fachbegriff: cautio | Nächster Fachbegriff: CCBE


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen