conditio (condicio)

(lat. = Übereinkunft, Zustand, Bedingung); im deutschen Rechtsverkehr „Kondition", Bedingung (z.B. die einem Rechtsgeschäft hinzugefügte Bedingung). Eine c. sine qua non ist eine Bedingung, die nicht hinweggedacht werden kann, ohne daß der eingetretene Erfolg entfiele (» Kausalität).
(lat.), Bedingung;

(lat. = Übereinkunft, Zustand, Bedingung)
Auch: condicio
Im deutschen Rechtsverkehr “Kondition”, Bedingung (z. B. die einem
Rechtsgeschäft hinzugefügte Bedingung). Eine c. sine qua non ist eine Bedingung, die nicht hinweggedacht werden kann, ohne daß der eingetretene Erfolg entfiele (Kausalität).

condicio

= Bedingung.

(lat. [F.]) Bedingung

= Bedingung; conditio.






Vorheriger Fachbegriff: conditio | Nächster Fachbegriff: conditio facti


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen