Detachierte Kammern

(Senate), Spruchkörper eines Gerichtes, die sich nicht am Sitz des Gerichtes befinden.

Kammer

sind für einen oder mehrere Unterbezirke des Gerichtsbezirks des Land(Oberlandes)gerichts gebildete Spruchkörper, die ihren Sitz nicht am eigentlichen Gerichtssitz haben; vgl. für Strafkammer § 78, für Kammer für Handelssachen § 93 II, für OLG-Senate § 116 II GVG.






Vorheriger Fachbegriff: detachierte Kammer | Nächster Fachbegriff: Detektei


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen