Deutsche Bundesstiftung Umwelt

ist eine gemäß der Ermächtigung des G v. 18. 7. 1990 (BGBl. I 1448) gegründete Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Osnabrück mit der Aufgabe, vorwiegend subsidiär zu staatlichen Programmen Vorhaben zum Schutz der Umwelt zu fördern. Die Stiftung soll jährlich einen Umweltpreis vergeben.






Vorheriger Fachbegriff: Deutsche Bundespost | Nächster Fachbegriff: Deutsche Demokratische Republik


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen