Eidespflicht

Zeugen haben im Strafverfahren kraft Gesetzes u. im Zivilverfahren nach Anordnung des Gerichts ihre Aussage zu beschwören, soweit ihnen kein Eidesverweigerungsrecht zusteht. Keine Vereidigung bei Eidesunmündigkeit (Eidesmündigkeit), mangelnder Eidesfähigkeit.

Vereidigung, Eidesverweigerung, Zeuge.

Zeuge, Sachverständiger, Eidesverweigerung.






Vorheriger Fachbegriff: Eidesnotstand | Nächster Fachbegriff: eidesstattlich


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen