Entlassungsmanagement

Im Sozialrecht :

Die Gesundheitsreform 2007 führte in der gesetzlichen Krankenversicherung ein Entlassungsmanagement ein, mit dem eine Anschlussversorgung nach der Entlassung aus der Klinik sichergestellt werden soll (§11 Abs. 4 SGB V).






Vorheriger Fachbegriff: Entlassungsentschädigung | Nächster Fachbegriff: Entlassungsprognose


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen