Ermessensunterschreitung

ist die Unterschreitung der gesetzlichen Grenzen des Ermessens, die bis zum völligen Ermessensmangel gehen kann.

Ermessen.






Vorheriger Fachbegriff: Ermessensrichtlinie -9 | Nächster Fachbegriff: Ermessensunterschreitung -9


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen