Europäische Weltraumorganisation (ESA, European Space Agency)

ist eine internationale Organisation mit eigener Rechtspersönlichkeit (Völkerrechtssubjekte). Ihre Organe sind der Rat der Mitgliedstaaten und der Generaldirektor. Sitz der ESA ist Paris. Sie dient der friedlichen Weltraumforschung und -nutzung, indem sie die gemeinsame europäische Weltraumpolitik koordiniert. Vgl. G v. 23. 11. 1976 (BGBl. II 1861).






Vorheriger Fachbegriff: Europäische Währungseinheit | Nächster Fachbegriff: Europäische Wirtschaftgemeinschaft (EWG)


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen