Fahrlehrerausbildung

Die Ausbildung zum Fahrlehrer darf nur in amtlich anerkannten Fahrlehrer-Ausbildungsstätten betrieben werden (§§ 22 ff. FahrlG, §§ 8 bis 12 DVO zum FahrlehrerG, Art. 1 VO v. 18. 8. 1998, BGBl. I 2307, m. spät. Änd.). Die Ausbildungsstätten werden durch die Aufsichtsbehörde gem. § 33 FahrlG überwacht. Die Ausbildung ist in der Ausbildungsordnung (Art. FahrlehrerausbildungsVO Art. 2 o. a. VO) geregelt.






Vorheriger Fachbegriff: Fahrlehrer | Nächster Fachbegriff: Fahrlicht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen