Fazilitäten

sind Kreditlinien unter Korrespondenzbanken im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr. Refinanzierungsfazilitäten sind die Refinanzierungsmöglichkeiten, die eine Notenbank den Geschäftsbanken einräumt. S. ständige Fazilitäten.

international gebräuchlicher Ausdruck für Kreditlinie oder Kreditrahmen.






Vorheriger Fachbegriff: Fazilität | Nächster Fachbegriff: Fähigkeit zum Richteramt oder höh Verwaltungsdienst


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen