Finderrechte

Im Arbeitsrecht :

Findet der AN im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses eine Sache, so stehen die Finderrechte - Finderlohn usw. - dem AG zu (BGH 8, 130; EzA 1 zu § 965 BGB; teilw. a. A. BGH AP 1 zu § 984 BGB = NJW 88, 1204).






Vorheriger Fachbegriff: Finderlohn | Nächster Fachbegriff: Fingerabdruck


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen