Freikörperkultur

abgekürzt FKK, auch Nacktkultur, Nudismus oder Naturismus; das unbekleidete gemeinsame Sonnenbaden sowie Freiluft- und Wassersport treiben von beiden Geschlechtern jeden Alters. Als solche gesetzlich nicht verboten, kann aber wegen der Art ihrer Ausübung gegen Strafgesetze verstoßen, insbes. bei Erregung öffentlichen Ärgernisses.






Vorheriger Fachbegriff: Freiheitsstrafe | Nächster Fachbegriff: Freikirche


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen