generelle Völkerrechtssubjekte

Völkerrechtssubjekte, die nach ihrem Umfang Träger aller völkerrechtlichen Rechte und Pflichten sind. Staaten sind grundsätzlich generelle Völkerrechtssubjekte. Gegenteil: partielle Völkerrechtssubjekte.






Vorheriger Fachbegriff: generelle Transformation | Nächster Fachbegriff: generische Obligation


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen