Gerichte für besondere Sachgebiete

können - im Unterschied zu verfassungswidrigen Ausnahmegerichten - durch Gesetz errichtet werden (Art. 101 II). Zu dieser fachbezogenen Sondergerichtsbarkeit mit abstrakt-generell bestimmten Zuständigkeitsbereichen gehören u.a. die Verwaltungsgerichtsbarkeit, die Finanzgerichtsbarkeit, die Arbeitsgerichtsbarkeit und die Sozialgerichtsbarkeit.






Vorheriger Fachbegriff: Gerichte | Nächster Fachbegriff: Gerichtliche Beurkundung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen