Gesamthandsforderung

ist eine Forderung der Gesamthandsgemeinschaft, über die nicht der einzelne Gesamthänder allein, sondern nur zusammen mit den übrigen Berechtigten verfügen kann. Der einzelne kann jedoch auf Leistung an alle klagen.

Gesamthandsgemeinschaft.






Vorheriger Fachbegriff: Gesamthandseigentum | Nächster Fachbegriff: Gesamthandsgemeinschaft


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen