getarnte Werbung

Fallgruppe einer unlauteren geschäftlichen Handlung, geregelt in §4 Nr.3 UWG. Die Regelung umfasst alle geschäftlichen Handlungen, bei denen der werbende Charakter und die damit verbundene subjektive Prägung nicht offen gelegt werden. Erscheinungsformen sind insbesondere die redaktionelle Werbung und das Product-Placement.






Vorheriger Fachbegriff: Gesundheitszeugnis | Nächster Fachbegriff: Getränke


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen