Hand- und Spanndienste

sind aufgrund öffentlich- rechtlicher Dienstleistungspflichten durch Gemeindeangehörige zu erbringende Arbeits- und Fuhrleistungen. Auch heute noch, insbes. in kleineren Landgemeinden gebräuchlich. Anordnung durch Gemeindesatzung.

Dienstleistungspflichten






Vorheriger Fachbegriff: Hand- und Spanndienst | Nächster Fachbegriff: Handbremse


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen