Haushaltsgesetz

(Art. 110 III, IV GG) ist das den Haushalt feststellende formelle Gesetz (z.B. Bundeshaushaltsgesetz). Es ist materiell kein Gesetz. Es bindet hinsichtlich der Verwendung der Mittel die Verwaltung, ohne dass es Ansprüche Dritter begründet.

Haushaltsrecht (2).






Vorheriger Fachbegriff: Haushaltsgerät | Nächster Fachbegriff: Haushaltsgrundsatz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen