Individualrechtsgut

ist das Rechtsgut eines Einzelnen im Gegensatz zu dem Rechtsgut einer Gemeinschaft oder der Allgemeinheit (z.B. Leben, Ehre, Gesundheit). Der Einzelne wird vom Recht vor allem hinsichtlich seiner Individualrechtsgüter geschützt (z.B. Strafrecht, unerlaubte Handlung, Abwehransprüche). Lit.: Nowak, C., Individualrechtsschutz, 2002






Vorheriger Fachbegriff: Individualrecht | Nächster Fachbegriff: Individualrechtsschutz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen