Kassenärztliche Bundesvereinigung

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung sind Zusammenschlüsse der auf Landesebene gebildeten kassenärztlichen Vereinigungen und kassenzahnärztlichen Vereinigungen. Aufgabe der Bundesvereinigungen ist insbesondere der Abschluss von Bundesmantelverträgen mit den Landesverbänden der Krankenkassen und den Verbänden der Erstklassen (§§ 77 ff., 82 ff. SGB V).






Vorheriger Fachbegriff: Kassenarzt | Nächster Fachbegriff: Kassenärztliche Vereinigung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen