Kaufkraftausgleich

Der Arbeitgeber kann dem für einen begrenzten Zeitraum ins Ausland entsandten Arbeitnehmer, der dort Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, einen steuerfreien K. bis zur Grenze des § 54 BBesG für Mehraufwendungen wegen Währungsdifferenz bezahlen (§ 3 Nr. 64 EStG; BMF BStBl. I 1998, 91, 360).






Vorheriger Fachbegriff: Kaufhausgarage | Nächster Fachbegriff: Kaufkraftschwund


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen