Kriminalitätstheorien, allgemeine

Erklären das Phänomen Kriminalität generell, ohne einzelne Ursachen oder Erscheinungsformen strafbaren Verhaltens in den Vordergrund zu stellen. Im Einzelnen sind hier die biologischen (Kriminalitätstheorien, biologische), die sozialpsychologischen (Kriminalitätstheorien, sozialpsychologische) sowie die sozialstrukturellen Kriminalitätstheorien (Kriminalitätstheorien, sozialstrukturelle) zu nennen.






Vorheriger Fachbegriff: Kriminalitätstheorien | Nächster Fachbegriff: Kriminalitätstheorien, biologische


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen