Kriminalitätstheorien, sozialstrukturelle

Versuch, Kriminalität aus der makrosozialen Struktur der Gesellschaft zu erklären. Besonders intensiv werden in diesem Rahmen die Anomietheorie und die Theorie des Labeling Approach diskutiert. Ferner ist in diesem Zusammenhang die broken-windows-Hypothese zu erwähnen.






Vorheriger Fachbegriff: Kriminalitätstheorien, sozialpsychologische | Nächster Fachbegriff: Kriminalitätstheorien, spezielle


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen