Lagerfeuer

Die Gemeinden können auf Grund landesrechtlicher Bestimmungen des Immissionsschutzrechtes allgemein das Verbrennen bestimmter Brennstoffe, etwa Holz in Form eines Lager- oder Osterfeuers, untersagen, so z. B. § 5 LImSchG NRW v. 18. 3. 1975 (GVBl. 232) m. Änd.






Vorheriger Fachbegriff: Lagerempfangsschein | Nächster Fachbegriff: Lagergeld


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen