Lex superior derogat legi inferiori

(lat.): die höhere Norm geht der niederen vor. Z.B.: Nach Art. 31 Grundgesetz bricht Bundesrecht das Landesrecht.






Vorheriger Fachbegriff: Lex specialis derogat legi generali | Nächster Fachbegriff: Liber extra


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen