Märtyrerakten

Berichte aus der Zeit der Christenverfolgungen der ersten Jahrhunderte über die Prozesse gegen Christen, die für ihren Glauben den Tod erlitten (Märtyrer, Märtyrer), von deren Festnahme an bis zu ihrer Hinrichtung. Die zuverlässigsten M. sind die Prozessprotokolle der öffentlichen Gerichtsschreiber. Die weitverbreiteten Martyrerlegenden entbehren dagegen oftmals historisch belegbarer Glaubwürdigkeit.






Vorheriger Fachbegriff: Männer | Nächster Fachbegriff: Mätressentestament


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen