Missbrauch von Notrufen

oder Notzeichen (Feuer-, Unfallmelder, SOS-Zeichen), d. h. absichtliche od. wissentliche Anwendung trotz Fehlens der Voraussetzungen, ist nach § 145 StGB strafbar. Die Vorschrift bedroht auch absichtliche oder wissentliche Beeinträchtigung oder Beschädigung von Einrichtungen, die der Verhütung von Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr dienen, oder von Rettungsgeräten u. dgl. mit Strafe.






Vorheriger Fachbegriff: Missbrauch von Kreditkarten | Nächster Fachbegriff: Missbrauch von Scheck- und Kreditkarten


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen