nichteheliche Vater

persönlich mit dem Kind verkehren darf. Der Vater soll ausserdem vor Entscheidungen des Vormundschaftsgerichts über die Person oder das Vermögen des Kindes angehört werden, wenn damit dem Wohl des Kindes gedient wird.






Vorheriger Fachbegriff: Nichteheliche Mutter | Nächster Fachbegriff: nichteheliches Kind


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen