Nizzaer Vertrag

(Vertrag von Nizza) ist der in Nizza am 11. Dezember 2000 von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union vereinbarte, von den Außenministern der Mitgliedstaaten der Europäischen Union am 26. Februar Unterzeichnete Vertrag über die Weiterentwicklung der Europäischen Union vor allem durch Aufnahme neuer Mitglieder. Lit.: Fischer, K., Der Vertrag von Nizza, 2. A. 2003






Vorheriger Fachbegriff: Nizza (Vertrag von) | Nächster Fachbegriff: Noblesse de robe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen