oberste Bundesbehörde

die höchste Behörde in der bundeseigenen Verwaltung mit einem eigenen (häufig dreistufigen) Verwaltungsunterbau. Die oberste Bundesbehörde ist das jeweilige Bundesministerium für seinen Bereich. Diesen unmittelbar nachgeordnet ist
die mittlere Verwaltungsstufe, die Bundesmittelbehörden oder die Bundesoberbehörden.






Vorheriger Fachbegriff: Oberstadtdirektor | Nächster Fachbegriff: Oberste Bundesbehörden


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen