Ordnungshaft

ist die bei Verstößen gegen verfahrensrechtliche Vorschriften vielfach angedrohte Freiheitsentziehung. Sie ist ein Ordnungsmittel. Ihr Ausmaß kann grundsätzlich zwischen einem Tag und 6 Wochen Haft betragen (Art. 6 II EGStGB). Die O. wird regelmäßig auch für den Fall angeordnet, dass ein Ordnungsgeld nicht beigetrieben werden kann.

Erzwingungshaft.
Strafprozess: Ordnungsmittel.

Ordnungsmittel.






Vorheriger Fachbegriff: Ordnungsgemässe Verwaltung | Nächster Fachbegriff: Ordnungsmaßnahmen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen