Parkgebühren

dürfen für das Parken auf öffentlichen Wegen und Plätzen von den Gemeinden in Ortsdurchfahrten, im Übrigen von den Trägern der Straßenbaulast erhoben werden (§ 6 a VI StVG).






Vorheriger Fachbegriff: Parkflächenmarkierung | Nächster Fachbegriff: Parklücke


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen