Personal Computer

(PC) ist das zum persönlichen Gebrauch bestimmte Rechengerät der elektronischen Datenverarbeitung. Lit.: Müller, N./Schallbruch, M., PC-Ratgeber für Juristen, 2. A. 1999; Dubowy, L., PC-Hardware, 6. A. 2004






Vorheriger Fachbegriff: Personal | Nächster Fachbegriff: Personal-Service-Agentur


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen