Pflege-Pauschbetrag

wird jährlich i. H. v. 924 EUR für die persönliche Pflege eines Hilflosen in der eigenen Wohnung oder in der Wohnung des Pflegebedürftigen gewährt (§ 33 b VI EStG). Vgl. Belastungen, außergewöhnliche (2 e).






Vorheriger Fachbegriff: Pflanzgebot | Nächster Fachbegriff: Pflegebedürftige


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen