Pontifex maximus

1) im alten Rom der Oberpriester, Vorsitzender des Priesterkollegiums (Fetialenkollegium), das Hüter der sittlich-religiösen Ordnung und des göttlichen Rechts (fas) war. - 2) Ehrentitel des Papstes.






Vorheriger Fachbegriff: Polygraph | Nächster Fachbegriff: Pool


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen