Quartierfreiheit

eine Art Asylrecht bzw. Immunität, die ausländische Gesandte beim Vatikan für ihre Gesandtschaftspaläste und alle Häuser mit ihrem Wappenschild beanspruchten. Wegen Missbrauchs schon im 17. Jh. abgeschafft.






Vorheriger Fachbegriff: Quarantäne | Nächster Fachbegriff: Quasi-Splitting


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen