Räumung

(§ 29 a ZPO) ist die vielfach gewaltsam durchgeführte Freimachung eines Raums. Lit.: Bruckmann, E., Mietrechtsprechung von A-Z, 2003; Reitzig, K., Die polizeiliche Beschlagnahme von Wohnraum, 2004






Vorheriger Fachbegriff: Räumlicher Geltungsbereich des Rechts | Nächster Fachbegriff: Räumungsfrist


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen