Rückkaufhandel,

d. h. der gewerbsmäßige Ankauf von beweglichen Sachen unter Einräumung eines Rückkaufsrechts (Wiederkauf), ist nach § 34 IV GewO verboten (Ordnungswidrigkeit nach § 144 II Nr. 2 GewO).






Vorheriger Fachbegriff: Rückkauf | Nächster Fachbegriff: Rückkaufswert


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen