Rechtspflegergesetz

, Abk. RPfIG, vom 5.11. 1969 (BGB1.1 S. 2065 m. Änd.): Gesetzliche Regelung der Aufgaben und Tätigkeit der Rechtspfleger.






Vorheriger Fachbegriff: Rechtspflegererinnerung | Nächster Fachbegriff: Rechtsphilosophie


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen